Erst kamen die Besucher des Weihnachtskonzerts der Marktrodacher Gesangs- und Musikgruppen in der Seibelsdorfer Markgrafenkirche am vierten Adventssonntag in den Genuss eines wunderbar auf das Fest einstimmenden Programms, jetzt kann sich auch der evangelische Kindergarten im Gemeindeteil Unterrodach freuen: Der Erlös des Weihnachtskonzerts - bei freiem Eintritt hatten die Veranstalter um Spenden gebeten - kommt dem Kindergarten zugute.
In den Gesichtern der Zuhörer in der Markgrafenkirche spiegelte sich die große Vorfreude auf die vielfältigen musikalischen Darbietungen nicht umsonst: Auch in diesem Jahr hatten die Musiker und Sänger im Marktgemeindegebiet ein vorweihnachtliches Potpourri zusammengestellt, welches sich sehen lassen konnte. Die Gesamtorganisation hatten Walter Wich-Herrlein und Pfarrer Andreas Rückert inne, die mit Bravour alle Stimmen unter einen Hut brachten.
Erster Bürgermeister Norbert Gräbner zeigte sich jetzt denn auch stolz auf die Marktrodacher Vereine und auf den Zusammenhalt im Ort, den man an diesem Abend besonders spürte. Die Spende in Höhe von 1170 Euro aus der Kollekte des Weihnachtskonzerts kann der evangelische Kindergarten Unterrodach jedenfalls schon für die Generalsanierung der Einrichtung einplanen, die für kommendes Jahr geplant ist. red