Zwar ist Robert Lemke bereits seit 27 Jahren tot, doch sein berühmtes "Was bin ich?" ist den meisten noch bekannt. Beim Sommerfest des evangelischen Kindergartens Ebelsbach hätte Lemke sicher seine Freude gehabt, denn die Mädchen und Buben sorgten für ein heiteres Beruferaten. Die Moderatoren Zoe und Timo stellten die Frauen und Männer vor, ehe die dreiköpfige Kindergartenpersonal-Jury mit Leiterin Ina Bauer, Selina Scharf und Carina Eirich erraten musste, um welche Berufsgruppe es sich handelt. Ob Handwerker, Schornsteinfeger, Schreiner, Arzt, Bauhof-Arbeiter, Wertstoffhof-Arbeiter, Feuerwehrmann: Sowohl die Jury wie auch die vielen Besucher wussten spätestens nach den Gesangs- und Gedichteinlagen, für die die Kleinsten aus dem "Spatzennest" oder aus "Fuchsbau" sowie "Mäusestübchen" sorgten, alle Bescheid. Foto: Ralf Naumann