Beim Schulfest der Grundschule Marktschorgast auf dem Allwetterplatz ging die Post ab. Begeistert waren die Buben und Mädchen bei den Spielen an den zwölf Stationen. Hier konnten sie unter anderem auf Dosen werfen, auf die Torwand schießen oder auf Stelzen laufen. "Das Bobbycar-Rennen hat richtig Spaß gemacht", freute sich Jonas ganz außer Puste.
Nicht mit Beifall sparten die Eltern und Großeltern bei den Aufführungen der Kinder auf dem freien Platz vor der Schule. Das Flötenspiel "Knusperknäuschen", das Regentropfenlied, das Lied "Hörst du die Regenwürmer husten?", der Tanz "Drei seidene Strümpf" und die Krebspolka kamen bestens an.
Selbst ein Kurztheater mit dem Titel "Aschenputtel mal anders" fehlte nicht.
Schulleiterin Angelika Gruber freute sich über den zahlreichen Besuch und dankte den Kindern, den Lehrkräften Grit Littschwager, Petra Wettermann und Hermann Hopf sowie dem Elternbeirat. Prei.