Im Rahmen der Ausstellung "Konsum - Einblicke in einen Wirtschaftsraum am Raetischen Limes" bieten die Museen der Stadt Bamberg im Historischen Museum in der Alten Hofhaltung ein interessantes Programm für Kinder von sieben bis zwölf Jahren an. "Tabula Rasa - eine Reise ins Römische Reich" heißt das Motto am kommenden Samstag, 11. Juni, von 14 bis 15.30 Uhr.
Mithilfe einer Landkarte wird die Ausdehnung des Römischen Reichs zu seiner Blüte besprochen. Nach einer kurzen Einführung und Fragerunde geht es ins römische Theater. Jedes Kind darf pantomimisch eine typische Person aus dem Römischen Reich darstellen. Mit den dazugehörigen Karten bauen die jungen Teilnehmer die "gesellschaftliche Pyramide". Auf Wachstafeln werden mit dem Stilus die römischen Zahlen geübt. Gemeinsam wird eine typische römische Sauce zubereitet, dazu gibt es römisches Brot. Ernährung und die Lebens- und Umweltbedingungen sind dann ebenso Thema wie die Glasherstellung oder die weitreichenden Handelsbeziehungen des Imperiums, heißt es in der Ankündigung.
Ein kleiner Kostenbeitrag wird erhoben. Voranmeldung unter Telefon 0951/871142. Dieses Programm ist auch für Schulklassen zur Unterrichtseinheit "Römisches Reich" buchbar. red