Am Montag, 27. Februar, findet um 18 Uhr wieder eine Mahnwache "Keine Abschiebungen nach Afghanistan" am Gabelmann statt. Die Interreligiöse Fraueninitiaitve, der Verein "Freund statt fremd" und das Netzwerk Bildung und Asyl rufen gemeinsam mit afghanischen Flüchtlingen auf, ein Zeichen für einen sofortigen Abschiebestopp nach Afghanistan zu setzen.
Sprechen wird auch der Leiter der Projektstelle gegen Rechtsextremismus am EBZ Alexandersbad, Martin Becher. Auch aus Bamberg wurden Ende Januar mehrere Afghanen abgeschoben. red