Wie der Pressesprecher des Oberlandesgerichts Bamberg, Leander Brößler, mitteilt, fällt der für heute angesetzte Verhandlungstag im sogenannten Chefarzt-Prozess aus. Grund sei die Vielzahl an Anträgen, die die Verteidigung jüngst gestellt hatte. Die Mitglieder der Zweiten Strafkammer müssten sich noch über die
Anträge beraten. ali