Die höchste Auszeichnung, die die SPD zu vergeben hat, erhielt der Neuenmarkter Karl-Heinz Knörer. Kreisvorsitzende und Landtagsvizepräsidentin Inge Aures überreichte ihm die Willy-Brandt-Medaille in Gold.
Aures dankte dem Geehrten für sein jahrzehntelanges Engagement für die Sozialdemokratie. "Ich kenne kaum jemanden, der mit so viel Herzblut die Ziele der SPD verfolgt hat", so die Kreisvorsitzende in ihrer Laudatio. Dabei sei Knörer nie jemand gewesen, der sich in den Vordergrund gedrängt habe.
Karl-Heinz Knörer bekleidete 37 Jahre lang das Amt des Kassierers im SPD-Ortsverein Neuenmarkt-Hegnabrunn. Seit 1956 ist er Mitglied beim TSV Trebgast, seit 1966 gehört er der Gewerkschaft Verdi an. Erst vor kurzem war er vom SPD-Ortsverein für 50 Jahre Parteimitgliedschaft geehrt worden. red