Haßfurt — In der Badminton-Bezirksliga Unterfranken Ost glänzte am neunten Spieltag der TV Haßfurt in seinem vorletzten Saisonheimspiel mit einem 8:0 gegen den SV Bergtheim und festigte den dritten Rang in der Tabelle.
Den Auftakt zum fünften Saisonsieg machte das Damendoppel mit Michaela Oswald und Susanne Glöckner mit 21:17, 21:9. Auch die beiden Herrendoppel ließen nichts anbrennen. Michael Richter/Marco Gebhardt siegten 21:12 und 21:15, Matthias Höfler/Julian Maruschke ebenso klar mit 21:7 und 21:14. Im Dameneinzel hielt Michaela Oswald ihre Widersacherin souverän mit 21:9 und 21:9 auf Distanz. Während Michael Richter im 1. Herreneinzel den einzigen Satz an die Gäste abgab (21:12, 16:21, 21:17), unterstrichen Marco Gebhardt mit 21:8, 21:14 sowie Matthias Höfler mit 21:12, 21:8 die Haßfurter Überlegenheit. Das Mixed Susanne Glöckner/ Julian Maruschke machte mit 21:15, 21:9 den Endstand klar.
Die nächsten Auswärtsgegner der "Turner" sind die DJK Schweinfurt (8. März) und der TSV Iphofen (14. März), ehe am letzten Spieltag am 21. März der bisher ungeschlagene Spitzenreiter TV Ochsenfurt II in der Turnhalle Ost/West am Dürerweg antritt. rr