Rentweinsdorf — Der KSV Rentweinsdorf, der mit zwei Mannschaften am Kegler-Punktspielbetrieb teilnimmt, hat wieder Aussicht, ein Jugendteam melden zu können. Acht Jugendliche finden sich regelmäßig zum Training am Donnerstag von 17 bis 19 Uhr ein. KSV-Vorsitzender Hans-Jürgen Dekarski erklärte, dass weitere Jugendliche zur Teilnahme am Training sehr willkommen seien. sch