Neustadt — Wenn der Stadtrat der Stadt Neustadt am Montag, 22. Juni, zusammentritt, steht auf der Tagesordnung auch der Punkt: Niederlegung eines Stadtratsmandats. Dabei handelt es sich um das Mandat von Jürgen Knorr von der Fraktion der Freien Wähler. Berichten zufolge nennt Knorr persönliche Gründe für seine Entscheidung.
Der Stadtrat muss darüber entscheiden, ob Knorr das Mandat niederlegen darf, der dem Gremium seit etwa 20 Jahren angehört. Mit einem Ausscheiden von Knorr würde Pia Faber auf seinen Platz nachrücken. Sie gehörte dem Stadtrat bereits von 2008 bis 2014 an, verfehlte aber bei der letzten Wahl knapp den Wiedereinzug. red