Kulmbach — Die Schiedsrichter-Gruppe Kulmbach ist weiter auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Denn der Mangel an Unparteiischen stellt Obmann Udo Konstantopoulos und seine Mitstreiter immer häufiger vor Probleme, die Spiele besetzen zu können. Deshalb appelliert Konstantopoulos an die Vereine, geeignete Mitglieder zur Teilnahme am Neulingskurs zu animieren. Dieser beginnt diesen Freitag im Gasthaus Geuther in der Blaich und endet nach drei Tagen am Sonntag mit der Prüfung.
Längst ist der Schiedsrichtermangel auch bayernweit zum Problem geworden, weiß Lehrwart Dominik Haas. Jede Schiedsrichtergruppe habe Schwierigkeiten, weil vor allem das Mittelalter ab 25 Jahren aufwärts fehlt.
Das Mindestalter für Schiedsrichter beträgt 14 Jahre, auch Frauen können jederzeit mitmachen. Fünf davon gibt es bereits im Landkreis Kulmbach.
Als Schiedsrichter, gibt es freien Eintritt bei allen Spielen, also auch bei Bundesligaspielen. Daneben gibt es pro Einsatz auch eine Aufwandsentschädigung und Kilometergeld.
Anmeldungen für den Lehgang sind noch bei Udo Konstantopoulos (0176/31695664, Mail u.konstantopoulos@t-online.de) oder bei Lehrwart Dominik Haas (0160/5885022, Mail d.haas@gmx.ne) möglich. shf