Festlich gekleidet und auch etwas aufgeregt feierten acht Kinder und Jugendliche das Fest der Erstkommunion mit Joachim Kügler als Gottesdienstleiter in der Josefskirche. Marion Einwich als Religionslehrerin der Regens-Wagner-Schule und Mitarbeiterin bei Regens Wagner hatte die Kinder über mehrere Monate auf dieses Fest vorbereitet. Viele Familienangehörige und die Hausgemeinschaft nahmen am bewegenden Gottesdienst teil, der musikalisch umrahmt wurde von der Band Tutti Frutti unter der Leitung von Peter Lachner.
Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand, dass Jesus als Wegbegleiter Kraft, Freude und Hilfe gibt. "Nicht nur das Brot zu brechen und zu teilen, wie es im Evangelium beschrieben ist, ist ein Zeichen, dass Jesus da ist", sagte Joachim Kügler. Auch in anderen Lebenssituationen könnten wir ihn spüren. red