Bamberg — Der FC Eintracht Bamberg 2010 hat für seinen Fußball-Regionalligakader Andre Jerundow verpflichtet. Der 19-Jährige kommt vom FC Carl-Zeiss-Jena II und hat beim FCE einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Jerundow begann seine Fußballlaufbahn bei der SpVgg Etzelskirchen. Über den FSV Erlangen-Bruck kam er zum FC Carl Zeiss Jena, jetzt kehrt er wieder nach Franken zurück. FC-Vorsitzender Mathias Zeck sagt dazu: "Es hat etwas gedauert, bis wir Andre verpflichten konnten. Jetzt hat es funktioniert, und wir sind uns sicher, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Andre kommt aus Franken, wurde in Jena gut ausgebildet und will sich bei uns der Herausforderung vierte Liga stellen. Wir haben in ihm einen weiteren jungen Spieler verpflichten können, der sehr gut in unser Konzept passt." Jerundow kann sowohl als Verteidiger als auch im Mittelfeld eingesetzt werden. "Damit sind wir variabler in unserem Spiel", erklärt Zeck. red