Mitwitz — Mit einer Heimniederlage ist für den FC Mitwitz eine erfolgreiche Bezirksliga-Saison zu Ende gegangen.

FC Mitwitz -
FC Lichtenfels 1:2 (0:2)

Trotz des knappen Ergebnisses war ein Klassenunterschied erkennbar. Der FC Lichtenfels zeigte eine Lehrvorführung modernen Fußballs. Das einzige Manko war ihre katastrophale Chancenverwertung. Nur der wieder einmal in Topform agierende Torwart Jan Winterstein verhinderte eine "Klatsche".
Die Gäste zogen von Beginn an das Spiel an sich. Vor allem der quirlige Oppel war nicht in den Griff zu kriegen. Schon in der 9. Minute nutzte Oppel die einzige Unsicherheit von TW Winterstein, der beim Herauslaufen zögerte. Er legte den Ball am Towart vorbei und schob ihn ins leere Tor. Im weiteren Verlauf fand der Torschütze immer mehr Spaß am Spiel. So ergaben sich Gästechancen fast im Minutentakt. Dennoch dauerte es bis zur 38. Minute, ehe Oppel wie ein Slalomfahrer durch den Sechzehner kurvte und Lulei anspielte, der das 0:2 erzielte.
Nach dem Wechsel schien die Ansprache von Trainer Föhrweiser doch etwas gewirkt zu haben. Allerdings schalteten die "Korbmacher" auch einige Gänge zurück. In der 58. Minute gab es die erste hochkarätige Torchance für den FC Mitwitz, als Böhmer nach einem schnellen Angriff allein vor Schorn auftauchte, aber scheiterte. In der 70. Minute gab es einen berechtigten Foulelfmeter für den Gast. Der gefoulte Oppel trat selbst an, fand jedoch im überragend reagierenden Winterstein seinen Meister.
Bei weiteren Großchancen für Lichtenfels rettete erst Engel bei einem Oppel-Schuss auf der Linie. Dann scheiterten Oppel und Fischer allein an Winterstein. In der 85. Minute gelang Angermüller nach einem Freistoß mit einem Schuss in den Winkel der Anschlusstreffer. Zu mehr reichte es aber nicht, und das wäre auch nicht verdient gewesen.
FC Mitwitz: Winterstein - L. Wrzyciel, Angermüller, Engel, Totzauer, Fröba, Hofmann, J. Müller, Dötschel (46. L. Föhrweiser), J. Wrzyciel,Böhmer.
FC Lichtenfels: Schorn - Haselmann, Graf, Schardt, Wige, Scholz, Zollnhofer (70. Fischer), Lulei, Oppel, Gutgesell (70. Hempfling), Aumüller (65. Kraus)
Tore: 0:1 Oppel (9.), 0:2 Lulei (38.), 1:2 Angermüller(85.). - SR: Schiller (TSV Cortendorf). - Zuschauer: 120. wei