Forchheim — Die Tennisabteilung der SpVgg Jahn Forchheim lud zur Saisoneröffnung. Neben einem Rückblick auf die vergangene Saison mit insgesamt fünf Aufstiegen schaute Harry Payrleitner besonders auf die unmittelbare Zukunft. Hier stellte Payrleitner alle 23 gemeldeten Mannschaften der Sommersaison 2015 vor, wobei drei Damenmannschaften eine Spielgemeinschaft mit dem TC Forchheim bilden. Besonders betonte Payrleitner die Wichtigkeit der neu eingeführten "Masterspiele" (Einzel- und Doppelturnier zwischen Jung und Alt). Durch sie sollen das Vereinsleben und die Kommunikation zwischen den Generationen verbessert und vertieft werden. Nach den abschließenden Worten von Abteilungsleiter Egon Neubauer wurde der offizielle Teil beendet. red