Neudrossenfeld — 838 000 Euro kostet die Breitbandverkabelung im Gemeindegebiet mit VDSL 30 bis 50 Mbits, 100 MBits im FTTH-Ausbau (Glasfaser). Einziger Bieter war die Telekom. Abzüglich des Förderbei trags des Freistaats würden der Gemeinde eigene Kosten von 167 000 Euro entstehen. Die Ratsmitglieder stimmten dem ohne Gegenstimme zu. klk