Burggrub — Der Veranstaltungsplan für 2015 wurde kürzlich in Burggrub festgelegt. Geplant sind 67 Events, 2014 waren es noch 77 bis zum Jahreswechsel. Nicht mehr aktiv sind schon seit einigen Jahren der Gesangverein und die Wanderfreunde. Pfarrer Michael Foltin dankte den Vereinsvertretern für ihr Engagement 2014 und überreichte ihnen "Das christliche Jahrbuch 2015" als Präsent.
Faschingsveranstaltungen gibt es 2015 nur noch für die Kinder im Sportheim des FC Burggrub (14. Februar) und bei den FCN-Freunden im Gasthof Höring (Rosenmontag). Höhepunkte sind das Schützenfest an Pfingsten, das Parkfest des Obst- und Gartenbauvereins (6. Juni), der Gottesdienst des Kapellenbauvereins zum "25-Jährigen" (28. Juni), das Rockkonzert (3. Juli), die Kirchweih (16. bis 20. Juli), das Sommernachtsfest (29. August), das Erntedankfest (4. Oktober) und die Waldweihnacht der Kirchengemeinde (22. Dezember). kb