Nach einer etwas längeren Sommerpause meldet sich der Höchstadter Jugendtreff "chill out" zurück. Wie Leiterin Julia Gally mitteilt, wird ab sofort wieder dienstags von 15.45 bis 17.45 Uhr für alle Zwölf- bis 15-Jährigen der Youngster-Treff angeboten, alle Mädels zwischen neun und 14 Jahren können zum Mädelstreff mittwochs von 16 bis 18 Uhr kommen und alle Jungs im gleichen Alter sind zum Jungstreff freitags von 16 bis 18 Uhr eingeladen. Und natürlich sollen auch alle Jugendlichen, die älter sind als 14 Jahre sind, im "chill out" nicht zu kurz kommen: Jeden ersten und dritten Freitag im Monat gibt es speziell für sie den Special Friday von 18 bis 21 Uhr.


Gruseln mit Übernachtung

Neben den regelmäßigen Angeboten gibt es im Oktober eine Halloweenparty, eine Halloween-Übernachtung, einen Kino-Ausflug und auch die Reihe Teen-Time startet wieder. Die Halloween-Party für alle von neun bis 15 Jahren findet am Freitag, 28. Oktober, von 19 bis 22 Uhr statt, der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer sich nach der Halloweenparty noch nicht genug gegruselt hat, kann sich verbindlich bis 26. Oktober bei Julia Gally (Telefon 09193/50331632 oder 0174/8811213, E-Mail: Julia.gally@fortuna-kulturfabrik.de) zur anschließenden Halloween-Übernachtung anmelden. Die Unkosten betragen zwei Euro pro Kind für das Frühstück.
Das perfekte Dinner startet auch wieder im "chill out" und dafür werden noch Köche gesucht. Es gilt, allein oder im Zweier-Team für ein Menü mit einem festgelegten Budget einkaufen zu gehen, dann eine Hauptspeise und eine Nachspeise zu kochen und den Essenstisch zu dekorieren. Das Ganze wird dann von einer Jury bewertet. Wer Lust hat, mitzumachen, soll sich bis zum 1. Dezember bei Julia Gally anmelden. red