Wildflecken — Fast mit leeren Taschen verließ ein unbekannter Täter, der zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagfrüh im Wildfleckener Rathaus eingebrochen war, den Tatort. Er nahm nach bislang vorliegenden Erkenntnissen lediglich etwa 50 Euro mit, dies teilte das Polizeipräsidium Unterfranken am Freitagvormittag mit. Der Täter richtete aber einen Sachschaden von mehreren tausend Euro an. Die Kripo Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.


Am ersten Fenster gescheitert

In der Zeit zwischen Mittwoch, 17.45 Uhr, bis Donnerstag, 6.30 Uhr, hatte sich der Einbrecher an dem Rathausgebäude am Rathausplatz zu schaffen gemacht. Zunächst versuchte der Dieb vergeblich über ein Fenster auf der Rückseite einzusteigen.
Letztlich kam er gewaltsam über ein weiteres Seitenfenster in das Gebäude. Im Inneren brach er mehrere Zwischentüren auf und suchte nach Brauchbarem. Auch ein Stahlschrank wurde während der Tat aufgehebelt.
Hinweise an die Kriminalpolizei Schweinfurt, Tel.: 09721/ 202 17 31. red