Die Industrie- und Handelskammer für Würzburg-Schweinfurt (IHK) hat in Schweinfurt verdiente Ausbilder sowie Prüfungsausschussmitglieder geehrt. Darunter sind auch Personen aus dem Kreis Haßberge. Für Verdienste bei der Heranbildung junger Fach- und Führungskräfte erhielt die Ausbilderin Melanie Matern aus Knetzgau (Firma Marcapo, Ebern) eine Urkunde des bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft. Und IHK-Ehrennadeln in Gold gingen an folgende Prüfer für ihre 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Prüfungsausschuss: Helmut Buld aus Eltmann (Firma Schaeffler, Schweinfurt) sowie Norbert Reuther aus Theres (Krankenhaus St. Josef, Schweinfurt). ks