In der Veranstaltungsreihe "Kultur in der Kirche" in Obermichelbach findet heute um 20 Uhr eine Hommage an Edith Piaf statt.
Edith Piaf ist am 19. Dezember 1915 in Paris geboren und am 10. Oktober 1963 ebenfalls in Paris gestorben. Einen Beweis, dass sie nicht vergessen ist, braucht es eigentlich nicht. So ist auch die Hommage an Edith Piaf ein großer Erfolg. Ein Liederabend mit Elke Wollmann (Gesang) und Béatrice Kahl (Klavier).
Die beiden erzählen die Geschichte der Edith Piaf in Liedern und Anekdoten, in Zitaten. Abwechslungsreich, spannend und rührend zugleich. Und wahnsinnig lebendig, weil Elke Wollmann immer wieder die Rollen wechselt und aus ganz unterschiedlichen Richtungen erzählt und mit großer konzertanter Kraft singt. Karten gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse. red