"Mit Gunst und Verlaub, die Feierstunde hat geschlagen", mit diesen Worten begrüßte Firmenchef Norbert Lipfert die vielen Gäste, die zur Feier des Firmenjubiläums 25 Jahre Holzbau Lipfert GmbH & Co KG gekommen waren. Allen voran überbrachte der Obermeister der Zimmerer-Innung Forchheim, Bernhard Erlwein, den Anlass würdigend eine Ehrenurkunde.
Eigentlich, so Lipfert, wäre Grund zu einer 150-Jahr-Feier gewesen, denn er und seine Frau Sieglinde feierten vor Kurzem jeweils ihren 50. Geburtstag sowie 25 Jahre Ehejubiläum. Was in der elterlichen Scheune begann, ist heute ein moderner und innovativer holzverarbeitender, auf 20 000 Quadratmeter angewachsener Handwerksbetrieb, dessen 13 Mitarbeiter alle Arbeiten rund ums Dach erledigen. Gerade langjährige Mitarbeiter seien nicht nur beispielgebende Stützpfeiler im Betrieb, sondern sorgten mit ihrer Erfahrung auch für einen gesunden Teamgeist.
So nahm das Ehepaar Lipfert ihre Jubiläumsfeier gerne zum Anlass, den Mitarbeitern Hans-Jürgen Binöder und Robert Ochs (beide 25 Jahre) sowie Juri Alymor (20 Jahre) für deren langjährige Betriebstreue mit einer Urkunde zu danken. red