Beim 1. Moutainbike-Fichtelgebirgsmarathon des WSV Oberwarmensteinach über 50 Kilometer ging der Neustadter Harald Höhn vom SV Bergdorf-Höhn/Team-Land-Rover an den Start.
Die Strecke führte vom Start an der Festhalle in Warmensteinach rund um den 878 Meter hohen Kreuzstein und war mit knapp 1000 Höhenmeter recht anspruchsvoll. 95 Prozent der Strecke waren Waldwege und Singletrails nur der Start und Zielbereich Asphalt.
Harald Höhn, der in der sehr stark besetzten Altersklasse III ins Rennen ging, legte vom Start weg ein hohes Anfangstempo an der Spitze hin und setzte sich so im Vorderfeld der 120 Teilnehmer und Teilnehmerinnen fest.
Am Ende musste er nur zwei Bikern den Vortritt lassen und finishte mit einer starken Leistung nach 2:19:22 Stunden auf dem dritten Platz der Altersklasse III. rs