Gehülz — Mit einem Benefizspiel hat der FC Gehülz seinen Spieler Jürgen Bauer verabschiedet. Dabei kamen 250 Euro zusammen, die Martin Bittruf, 2. Vorsitzender des FC Gehülz, an Anne Wicklein, Leiterin des katholischen Kindergartens St. Bonifatius, überreichte. Jürgen Bauer ist schließlich auch Vorsitzender des Elternbeirats des Kindergartens. "Vielleicht gibt es bei den anderen Vereinen Nachahmer, die ebenfalls den Kindergarten unterstützen wollen", appellierte Bittruf.
Wicklein bedankte sich für die Unterstützung. "Gerade durch den Umzug ins Schulgebäude gibt es noch einiges, was wir gerne anschaffen würden." rg