Die Schulanmeldung für Schulneulinge findet am heutigen Dienstag von 11.30 bis 14.30 Uhr statt. Angemeldet werden müssen alle Kinder, die bis zum 30. September ihr sechstes Lebensjahr vollendet haben, außerdem die im Vorjahr zurückgestellten Kinder (Zurückstellungsbescheid ist vorzulegen) und diejenigen, die die Eltern zurückstellen lassen wollen (schriftlicher Antrag der Erziehungsberechtigten sowie ärztliches Attest sind notwendig). Auf Antrag der Eltern können auch die Kinder angemeldet werden, die in den Monaten Oktober bis Dezember sechs Jahre alt werden. Voraussetzung dafür ist, dass die geistigen, körperlichen und sozialen Gegebenheiten für eine Schulfähigkeit vorhanden sind. Bei Kindern, die nach Feststellung der Schule noch nicht schulfähig sind, muss der Antrag der Eltern abgelehnt werden. Ferner wird auf Antrag der Erziehungsberechtigten ein Kind eingeschult, das nach dem 31. Dezember sechs Jahre alt wird, wenn aufgrund der körperlichen, sozialen und geistigen Entwicklung zu erwarten ist, dass das Kind mit Erfolg am Unterricht teilnehmen wird. Hierbei ist ein schulpsychologisches Gutachten erforderlich. Kinder sind willkommen, sie werden betreut. Die Geburtsurkunde oder das Stammbuch sowie die Bescheinigung des Gesundheitsamtes über die Eingangsuntersuchung sind mitzubringen. red