Wie ein Fels in der Brandung führt Werner Strehler seit nunmehr 25 Jahren den Kleintierzuchtverein (KTZV) als Erster Vorsitzender - und das äußerst erfolgreich. Die Züchter nehmen deshalb eine herausragende Stellung im Landkreis ein. Dies soll anlässlich einer 65-Jahr-Feier im TSV Sportheim gewürdigt werden.
Derzeit braucht sich der KTZV keine Sorgen im Gegensatz zu manch anderen Vereinen um seine Zukunft zu machen. Das Schützenhaus bietet eine ansehnliche Ausstellungs- und Lagermöglichkeit, und die Mitglieder halten zur Stange. Deshalb lobte auch Bürgermeister Wolfgang Bauersachs (BfB) den Zusammenhalt und zollte der Vereinsführung Hochachtung. "Die Züchter frönen 365 Tage im Jahr ihr Hobby", meinte er. Rainer Litzen war es vorbehalten, die letzten 15 Jahre Vereinsgeschichte ausführlich zu präsentieren.
Eine Marathonehrung stand an. Die Ehrennadel in Gold erhielten für 25 Jahre Mitgliedschaft: Corina Bauersachs, Wolfgang Eichhorn, Hartmut Franz, Karl-Heinz Franz, Joachim Grosch, Heike Hartung, Rudolf Litzen, Katja Milian, Patrick Pekusa, Michael Ruppert, Holger Stelzner, Frank Vilbig, Bernd Strehler, Gisela Petters. Zu Ehrenmitgliedern wurden Wolfgang Eichhorn, Hartmut Franz, Karl-Heinz Franz, Martin Gahn, Heinz Hütter, Karola Pawlowski, Hubert Pawlowski, Wolfgang Putschko, Horst Püschel, Gisela Rose, Rudi Rösicke, Alfons Ruppert und Bernd Spiegel ernannt. Sonderehrungen gingen an Wolfram und Annelore Stelzner, Lydia Litzen und Rainer Litzen.
Urkunde und Nadel in Silber des Verbandes Bayerischer Rassegeflügelzüchter gingen an Frederik Helmprobst, Michael Helmprobst, Matthias Höhn, Dieter Löffler, Hubertus Müller, Peter Müller, Martin Müller, Helga Strehler, Karina Strehler, Klaus Strehler, Manuela Ziener, Wolfgang Ziener; in Gold erhielten die Nadel Hartmut Franz, Karola Pawlowski und Michael Ruppert. Eine Ehrenurkunde der Deutschen Rassegeflügelzüchter konnten Gisela Rose, Werner Strehler, Uwe Gahn und Herbert Ultsch in Empfang nehmen. Nadel in Silber des Verbandes Bayerischer Rassekaninchenzüchter für 25 Jahre: Karl-Heinz Klodwig, Werner Strehler, Bernd Rose, Wolfgang Putschko, Bettina Pfeffer, Patrick Pekusa, Michelle Burwitz; für 40 Jahre in Gold: Peter Hänel, Rudolf Litzen, Klaus Grämer, Karola Pawlowski. Lothar Weidner