Bereits zum 17. Mal fand der Axa-Golf-Cup, gesponsert von Jürgen und Thea Grune, auf der Club-Anlage in Nagel auf 13 Bahnen statt. Nach einem Kanonenstart trafen nach einer Spielzeit von etwa fünf Stunden alle Flights wieder am Clubhaus ein.
Die strahlende Sonne und die hochsommerlichen Temperaturen verlangten den Golferinnen und Golfern alles ab. Die Sonderwertung "Nearest to the pin" gewann bei den Damen Gudrun Berndorfer und bei den Herren Andre Hofmann. Den weitesten Abschlag auf der 13. Spielbahn (longest Drive) sicherten sich Christina Hofmann und Stefan Heil.
In der Nettowertung der Klasse 3 (HCP 21 bis 54) gewann Wolfgang Bijok mit 38 Punkten vor Hans Rebhan (34) und Olaf Clausen (33). Die Klasse 2 (HCP 17.5 bis 21.4 ) entschied Walter Ruppert (43) vor Holger Kraut (35) und Josef Schmidt (35) für sich. In der Klasse 1 (Pro HSCP 17,4) gewann Heinrich Setz (38) vor Andre Hofmann (34) und Josef Loika (34).
Die Bruttowertung bei den Herren sicherte sich Henry Weißbach mit 27 Brutto- und 33 Nettopunkten. Bei den Damen gewann Gertraud Martin (15).
Clubpräsident Andre Hofmann bedankte sich beim Sponsoren-Ehepaar. Er überreichte Blumen und wünschte sich, dass diese Turnier auch in Zukunft stattfinden wird. Anschließend nahm er zusammen mit Jürgen Grune die Siegerehrung vor. Danach ließen sich alle die wohlverdienten Schmankerln von der Clubgastronomie schmecken. red