Küps — Eine Zehnjährige ist Bayerische Meisterin - und zwar im Schwimmen. Helen Schopf, die für die DLRG Küps bei der bayerischen Meisterschaft an den Start ging, holte sich dort auch prompt den Titel.

Rettungsschwimmer am Start

Der DLRG-Ortsverband Küps nahm nämlich auch in diesem Jahr erfolgreich an den bayerischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen teil, die vom 26. bis 28. Juni in Neumarkt in der Oberpfalz stattfanden.
In den Einzelwettkämpfen gelangte Helen Schopf in der Altersklasse 10 weiblich ganz nach oben auf das Siegertreppchen und wurde bayerische Meisterin.

Weitere Einzelleistungen

Die weiteren fünf Teilnehmer der Einzelwettkämpfe erreichten folgende Platzierungen: Anna Ament (Altersklasse 11/12 weiblich) fünfter Platz, Konstantin Mesch (Altersklasse 11/12 männlich) neunter Platz, Christoph Ament (Altersklasse 13/14 männlich) fünfter Platz, Johannes Ament (Altersklasse 15/16 männlich) 13. Platz und Simone Schuster (Altersklasse 17/18 weiblich) erreichte den siebten Platz.

Drei Mannschaften am Start

In den Mannschaftswettkämpfen am Sonntag konnten die drei Küpser Mannschaften ebenfalls beachtenswerte Platzierungen erreichen (Ergebnisse siehe Infokasten unten). red