Herzogenaurach — Von Freitag, 28. November, 8 Uhr, bis einschließlich Montag, 1. Dezember, 7 Uhr, ist die Kreisstraße ERH 25 zwischen Haundorf und Niederndorf im Bereich der neu gebauten Umgehungsstraße für den gesamten Verkehr gesperrt. Das teilt das Landratsamt in einer Pressemitteilung mit. Grund für die Sperrung sind Asphaltierungsarbeiten.

Umleitungen eingerichtet

Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr erfolgt in beiden Richtungen über die Kreisstraße ERH 3 "Kapellenstraße"-"Hans-Ort-Ring" (Nordumgehung). Die Adidas-Verwaltung ist währenddessen über die ERH 3 in beiden Fahrtrichtungen erreichbar. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr in der Baustelle "Kreisverkehr" vom kommenden Freitag an für etwa eine Woche. Die Einbahnregelung entfällt dann.

Auch Busverkehr betroffen

Die Busse werden in beide Fahrtrichtungen über die Kreisstraße ERH 3-"Hans-Ort-Ring" Richtung "Niederndorf" umgeleitet. Während der Vollsperrung entfällt die Haltestelle bei der Spedition Wormser. Eine Ersatzhaltestelle wird auf der Kreisstraße ERH 25 in Fahrtrichtung "Niederndorf" ca. 80 Meter nach der Abzweigung vom "Hans-Ort-Ring" eingerichtet. Das Landratsamt bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für entstehende Beeinträchtigungen. red