Besondere Ausbildungsleistung im Betrieb und langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in den Prüfungsausschüssen von Handwerkskammer und Innungen: Handwerkskammer-Präsident Thomas Zimmer und Hauptgeschäftsführer Thomas Koller ehrten zehn Handwerksmeister, darunter zwei aus der Region, für ihr langjähriges Engagement im Bereich der Lehrlingsausbildung als "verdiente Ausbilder".
Geehrt wurde unter anderem Leonhard Voran, Gas- und Wasserinstallateurmeister, Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister aus Burgebrach. Hauptgeschäftsführer Thomas Koller lobte in seiner Laudatio, dass in dem Familienbetrieb der Kunde im Mittelpunkt stehe. Etwa 20 junge Menschen hat Leonhard Voran erfolgreich zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, wie der Ausbildungsberuf heute lautet, ausgebildet. Auch ehrenamtlich sei der "verdiente Ausbilder" stark engagiert, so als Mitglied im Gesellenprüfungsausschuss seiner Innung. Seit 2013 steht Voran der Innung Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Bamberg als Obermeister vor.
Auch Zimmerermeister Manfred Amon aus Hallstadt wurde ausgezeichnet. Neben seinen vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten, wie ehrenamtlicher Richter beim Arbeitsgericht Bamberg, Obermeister der Zimmererinnung Bamberg und nicht zuletzt als Kreishandwerksmeister in Bamberg "zeichnen Sie sich durch ein hohes Engagement für den Berufsnachwuchs aus", lobte Koller. Seit 1986 wurden in seinem Familienunternehmen 20 junge Menschen zum Zimmerergesellen ausgebildet. red