Nach der Re-Auditierung im Herbst 2015 erhielt die Unternehmensgruppe Haba jetzt zum sechsten Mal das Zertifikat zum Audit "berufundfamilie". Die HABA-Firmenfamilie ist seit 2003 zertifiziert und war damit der erste Arbeitgeber in der Region.
In einer Feierstunde in Berlin wurde die Unternehmensgruppe nun als einer von 272 zertifizierten Arbeitgebern ausgezeichnet. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, haben die Zertifikate überreicht.
Bei Haba gibt es individuelle Arbeitszeitmodelle, eine betriebliche Kinderkrippe mit angeschlossenem Kindergarten sowie verschiedene Home-Office-Möglichkeiten und ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Daneben richtet das Unternehmen Sport- und Familienaktivitäten aus, engagiert sich in lokalen Bündnissen und organisiert öffentliche Familienkongresse. red