Mit der "Ouvertüre aus der Feuerwerksmusik" von Georg Friedrich Händel eröffnet die "Brass- und Reed-Section" der Big Band und Juniorband den besinnlichen und zugleich heiteren musikalischen Abend des Haßfurter Gymnasiums in der Stadtpfarrkirche St. Kilian. Beim Weihnachtskonzert des Regiomontanus-Gymnasiums am Montag, 21. Dezember, erwarten die Zuhörer ab 18.30 Uhr zudem Werke von Bach, Humperdinck, Rutter sowie anderen Komponisten und Künstlern. Die Instrumentalgruppen der Einrichtung (Schulorchester, Blechbläser-, Flöten- und Streicher-Ensemble) sowie der Oberstufenchor und der Musicalchor "Junge Stimmen" haben mit ihren Lehrern ein abwechslungsreiches weihnachtliches Programm erarbeitet. Zur Einstimmung ziehen die Fünftklässler mit Kerzen in das abgedunkelte Gotteshaus ein. Der Eintritt für das etwa einstündige Konzert, zu dem die Schüler, ihre Eltern und alle Freunde der Schule eingeladen sind, ist frei. Foto: Ralf Naumann