Breitengüßbach — Am morgigen Samstag (19 Uhr) starten die Basketballer des TSV Tröster Breitengüßbach mit dem Auswärtsspiel beim ambitionierten thüringischen Vertreter BC Erfurt in die neue Saison der Regionalliga Südost. Nach der intensiven Vorbereitung mit dem Trainingslager in Treuchtlingen am Schluss geht es jetzt wieder um Punkte. Bei den Thüringern gab es, ähnlich wie beim TSV, einen kleinen Umbruch im Team. Neben einen neuen Trainer haben sie etliche neue Spieler und auch eine Kooperation mit dem ProA-Ligisten aus Gotha. Weiter das Erfurter Trikot trägt der ehemalige Güßbacher und Bruder von Brose-Aufbauspieler Brad Wanamaker, Brian. Auch auf einen spanischen Neuzugang muss sich die Tröster-Truppe einstellen. Trotzdem wollen sich die Gäste nicht verstecken und an die guten Leistungen aus der Vorbereitung anknüpfen. Coach Timo Fuchs erwartet ein schweres Auswärtsspiel mit dem TSV als Außenseiter. fd
TSV Tröster Breitengüßbach: D. Dippold, J. Dippold, T. Dippold, Dinkel, Djerman, Gligorovic, Heberlein, Klaus, Lachmann, Lorber, Roch, Wagner, Wimmer