Bad Rodach — Der Rodacher Rückertkreis präsentiert die nächste Veranstaltung der Reihe "Große Oper in der kleinen Kurstadt". Am Sonntag (8. März, 17 Uhr) ist Giacomo Puccinis Oper "La Bohème" in der Gerold-Strobel-Halle zu erleben. Gezeigt wird eine Live-Aufnahme aus dem Opernhaus Zürich. Interpreten dieser Aufzeichnung aus dem Jahr 2005 sind Chor und Orchester des Opernhauses Zürich unter der Leitung von Franz Welser-Möst.
Sie ist die Oper für Liebende - und die Oper für Opernliebhaber: Giacomo Puccinis "La Bohème". Liebe und Tod - dies sind die wesentlichen Zutaten von "La Bohème" und Philippe Sireuil konzentriert sich in seiner Produktion am Zürcher Opernhaus ganz auf die Macht der Gefühle.
Eintrittskarten (zehn Euro) gibt es nur an der Abendkasse. ct