Die "Beluga II" begleitet seit 2004 Kampagnen von Greenpeace auf Flüssen und Meeren. Auf dem Schiff finden Veranstaltungen statt, außerdem gibt es einen Ausstellungsraum. Von April bis Ende Juni macht die "Beluga II" Station in Städten in ganz Deutschland, um über den Lebensraum Meer und Plastikmüll zu informieren. Wer es nicht an Bord schafft, kann die die Fahrt auf Facebook und Twitter verfolgen, wie es auf der Internetseite von Greenpeace heißt. "Unter Deck erhalten die Gäste Tipps zur Vermeidung von Plastikmüll im Alltag, tauchen in die Unterwasserwelt ein, lauschen Meeresgeräuschen und lernen ein paar tierische Besatzungsmitglieder kennen." In Franken macht das Schiff Station in Nürnberg, Würzburg und Schweinfurt. Auf dem Weg nach Unterfranken schoss unsere Fotografin dieses Bild bei Hirschaid in Richtung Bamberg. Foto: Barbara Herbst