Medbach — Zur Kommandantenwahl haben sich vor Kurzem die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Medbach-Kieferndorf im Gerätehaus in Medbach getroffen. Vereinsvorsitzender Torsten Dürrbeck dankte unter anderem der bisherigen stellvertretenden Kommandantin Gerhilde Rasser, die ihr Amt aus beruflichen Gründen niederlegen musste, aber immer noch im aktiven Dienst dabei ist.
Bernd Zimmermann aus Kieferndorf wurde für das Amt des Zweiten Kommandanten vorgeschlagen und Manfred Grau für das Amt des Ersten. Beide wurden einstimmig gewählt.
Höchstadts Zweiter Bürgermeister Günther Schulz (SPD) beglückwünschte beide und freute sich, dass Bernd Zimmermann mit seinen noch jungen 23 Jahren bereit ist, so ein Amt auszuüben. red