Grafengehaig — Seine bislang beste Saisonplatzierung hat der SV Grafengehaig erreicht. Durch den 3:1-Sieg gegen den SSV Peesten (6.) rückten die Frankenwälder auf Platz 4 vor und haben mittlerweile neun Punkten Vorsprung auf die Relegationsplätze.


SV Grafengehaig -
SSV Peesten 3:1 (2:0)
In einer intensiven Partie gingen die "Grün-Weißen" früh in Führung. Nach einer butterweichen Flanke von Max Hagen nickte Krumpholz in gewohnter Manier ein. Peesten machte aus seiner Feldüberlegenheit gar nichts. Etwas undurchsichtig die Situation kurz vor der Pause, als Michael Villa im Strafraum zu Fall kam. Der Schiedsrichter entschied zum Unmut der Gäste auf Strafstoß für Grafengehaig. Krumpholz verwandelte sicher. Ihm gelang mit einem Traumtor auch die Vorentscheidung. Ellner erzielte nur noch den Ehrentreffer per Elfmeter.
Tore: 1:0, 2:0 und 3:0 Krumpholz (7., 43./Foulelfmeter und 62.), 3:1 Ellner (73./Foulelfmeter). - Schiedsrichter: Nürnberger (Köditz). - Zuschauer: 70.