Einen besonderen Tag hat sich der Gesangverein 1890 Aschach gegönnt. Auf Einladung des Guardians Pater Stanislaus hat der Chor einen Sonntagsgottesdienst in der Kreuzbergkirche umrahmt und am Nachmittag ein Chorkonzert gegeben. Das Einsingen ging harmonisch vonstatten, da Chorleiter Bauch gute Vorarbeit geleistet hatte. Da der Gottesdienst auch als Stiftungsgottesdienst vorgesehen war, waren einige Fürbitten direkt auf den Chor zugeschnitten. Pünktlich um 15 Uhr begann das Nachmittagskonzert mit besinnlichen Liedern sowie Heimatliedern. Zum Abschluss gab es noch ein eigens vom Chorleiter intoniertes Lied auf das Klosterbier: "Wir singen ein Lob auf das Kreuzbergbier..." Das Konzert erhielt großen Beifall der zahlreich erschienenen Besucher. red