Kreis Lichtenfels — Das Dekanatskantorat veranstaltet wieder einen Gospelworkshop. Er wird von Kirchenmusikdirektor Klaus Bormann geleitet und findet vom 24. bis 26. April im Gemeindehaus Lichtblick und in der St.-Maria-Kirche in Schney statt. Der Workshop beginnt am Freitag, 24. April, um 19 Uhr mit Begrüßung und Kennenlernen. Am Samstag, 25. April, finden von 10 bis 16.30 Uhr verschiedene Proben statt. Der Chor der Workshopteilnehmer erarbeitet gemeinsam ein Programm mit verschiedenen Gospels und gestaltet damit zusammen mit der Dekanatsband MoDeM unter der Leitung von Dekanatsjugendreferent Reiner Babucke den Gottesdienst am 26. April in der St.-Maria-Kirche mit. Gleichzeitig ist der Workshop auch Vorbereitung für den Dekanatskirchentag, der am 3. Mai in Altenkunstadt stattfinden wird und den der Work shopchor mit ausgestalten wird. Die Teilnahme am Workshop ist auch möglich, wenn der oder die Teilnehmende nicht beim Dekanatskirchentag dabei sein kann. Für Unkosten und Verpflegung wird ein Beitrag von sechs Euro erhoben, der vor Ort zu bezahlen ist. Anmeldungen für den Workshop sind ab sofort möglich und können nur schriftlich per E-Mail oder mit dem Anmeldeabschnitt des Flyers erfolgen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollte die Anmeldung baldmöglichst erfolgen. Anmeldeschluss ist der 10. April. Weitere Infos sind erhältlich beim Dekanatskantor (Tel. 09571/946894). Über ihn ist auch der Flyer mit genaueren Informationen erhältlich. red