"In Richtung Glück" geht es bei der Sinnzeit am Sonntag, 8. Mai, um 18 Uhr in der Pfarrkirche in Ebern. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Gesangverein aus Stettfeld mit Liedern wie "Meer von Farben", "Shine your light" und "People help the people".
Es geht beim Gottesdienst für Zweifler, Ungläubige und andere gute Christen dieses Mal um die Glücksmomente mitten im Leben. Die Vielfalt des Glücks zu entdecken, dazu laden Pastoralreferent Johannes Simon und Pastoralassistentin Katrin Fuchs am Abend des Muttertages ein. Sie freuen sich auf viele, die mit ihnen gemeinsam die Quellen des Glücks finden wollen. Dass Glück und Unglück gar nicht so auf Anhieb zu bestimmen sind, davon erzählt am Ende eine Geschichte für unterwegs. Weitere Sinnzeiten werden am Sonntag, 12. Juni, in Knetzgau und am Sonntag, 10. Juli, in Ebern jeweils in der Pfarrkirche um 18 Uhr sein.
Aktuelle Informationen gibt es unter www.sinnzeit.de oder 09527/81153 bei Pastoralreferent Johannes Simon. red