Mitwitz — Mit einem Festgottesdienst in der Jakobskirche der evangelischen Kirchengemeinde Mitwitz feierten zahlreiche Frauen und Männer ihre Jubelkonfirmation.
"Um das Leben bestehen zu können, braucht man eine ordentliche Portion Trotz, brachte es Pfarrer Burkhard Sachs auf den Punkt. "Gerade im Alter braucht es auch einen trotzigen Glauben, einen Glauben, der bei Gott Deckung nimmt."
Im gemeinsamen Abendmahl nahmen Jubilare und Gemeinde Gottes Stärkung in Empfang. Die musikalische Gestaltung übernahm der Kirchenchor unter der Leitung von Andrea Gregor-Nowak.
Diamantene Konfirmation feierten nach 60 Jahren Horst Engel, Käthe Gawellek, Rudi Hofmann, Martha Mertel, Ingrid Piehler, Irmgard Rientka, Gerhard Sander, Dieter Scheibe, Adelheid Schindler, Ute Schreck, Ulla Vogeley, Erna Wolfert und als katholischer Mitschüler Konrad Hüttl.
Die eisernen Konfirmanden (65 Jahre) sind: Irmgard Hofmann, Walter Knoch, Fritz Köhler, Hans-August Krieg, Margarete Mittmann, Else Müller, Hildegard Müller, Gerhard Müller, Hilde Müller, Helene Rädisch, Emmi Reißenweber, Hilde Schader, Heinz Schelhorn, Hannelore Vorndran, Werner Weißbrodt sowie Karoline Hörbrand (katholisch).
Gnadenkonfirmation (70 Jahre) feierten Ilse Eckardt, Arno Hofmann, Hans Maier, Regina Pflügner, Martha Rauh, Anni Reuder, Elfriede Sander sowie Kronjuwelenkonfirmation (75 Jahre) Willi Engel, Luise Hoppe, Lieselotte Pecher, Aline Thissen. hfm