Unter dem Motto "Tempus fugit - musica manet" steht das Abschiedskonzert des Gitarrentrios der Kronacher Musikschule. Luca Bauer, Robert Kotschenreuther und Tizian Schwarz spielten viele Jahre zusammen, gewannen Preise bei "Jugend musiziert" und umrahmten unter anderem zahlreiche Veranstaltungen der Stadt, des Bezirks und vieler Unternehmen. Am Sonntag, 17. Juli, spielen sie um 11 Uhr in der Kronacher Synagoge eine Matinee mit Trio- und Solowerken vom Barock bis zur Moderne. Der Eintritt ist frei. Foto: BfM