Neustadt — Der gute Zusammenhalt im Neustadter Stadtteil Ketschenbach hat Tradition. Das zeigt sich auch jedes Jahr beim Sommerfest, das die Ketschenbacher Vereine gemeinsam organisieren. Darunter befinden sich Traditionsvereine wie der Männergesangverein Ketschenbach und der Turn- und Sportverein Ketschenbach, aber auch relativ junge Zusammenschlüsse wie der 1. Mofaclub Ketschenbach. Ebenfalls mit im Bunde sind die Siedlergemeinschaft Ketschenbach und der Obst- und Gartenbauverein Ketschenbach.
Gefeiert wird das Gemeindefest Ketschenbach am Samstag, den 16. August ab 13 Uhr auf dem Sportgelände des TSV Ketschenbach. Die Vereine haben eine große Auswahl an Speisen und Getränken zu moderaten Preisen vorbereitet. Vor allem für Kinder wird hier viel geboten: Eine große Hüpfburg wird aufgebaut, es gibt eine Traktorrallye und Kinderschminken. Außerdem ist eine Tombola zu Gunsten der Tschernobyl-Kinderhilfe organisiert, die von Neustadt aus jedes Jahr Kindern aus der Region der Reaktorkatastrophe von 1986 einen Erholungsaufenthalt in Deutschland ermöglicht und dabei auf Spenden angewiesen ist. red