Eggolsheim — Die Senioren-Basketballer der DJK Eggolsheim haben mit dem 64:41-Sieg gegen die TSG Bamberg ein neues Kapitel aufgeschlagen. Nach erfolgreichen Jahren in der Ü40-Seniorenliga traten sie nun erstmals in der Altersgruppe Ü45 an. Zwar stand bei der DJK die Abwehr, doch im Angriff blieb noch vieles Stückwerk. Erst nachdem auf eine Zonenverteidigung umgestellt wurde, gelang es den Gastgebern, sich abzusetzen (30:21). Im dritten Viertel lief das Spiel so, wie es sich die Eggolsheimer vorgestellt hatten. Ein schnelles Umschalten nach Ballgewinnen in der Abwehr und erfolgreiche Schnell-Angriffe sorgten für einen komfortablen Vorsprung (50:29), weshalb Bamberg der DJK im letzten Viertel keine Probleme mehr bereitete. red