Bamberg — Die Bundesligakegler des SKC Victoria Bamberg (3.) haben am morgigen Samstag ab 13 Uhr mit ihrem Gastgeber Aufwärts Donauperle Straubing (7.) eine harte Nuss zu knacken, während die Zweitliga-Mannschaft der Victoria (8.) gleichzeitig am Samstag (13 Uhr) zum Derby beim Aufstiegskandidaten TSV Breitengüßbach antritt. Die Keglerinnen des Spitzenreiters SKC Victoria Bamberg II sind am Sonntag (13 Uhr) in der 2. Liga Nord/Mitte bei Motor Gispersleben (6.) gefordert. Wegen des Einzelweltpokals in Hirschau haben die Bamberger Bundesligakeglerinnen keinen Liga-Einsatz. Das Spiel in Liedolsheim (4:4) ging bereits im Dezember 2014 über die Bühne.

Bundesliga, Herren

Aufw. Donauperle Straubing -
SKC Victoria Bamberg
Erneut sind die Bamberger auswärts gefordert. Gastgeber ist diesmal Aufwärts Donauperle Straubing. Die Niederbayern spielen in dieser Saison Ergebnisse, die es vorher in der Bundesliga noch nicht oder nur sehr selten zu sehen gab. Aber auch die gegnerischen Teams wachsen auf der Straubinger Anlage über sich hinaus. Kürzlich wurden zweimal über 4000 Kegel im Mannschaftsergebnis übertroffen, und auch die magische 700er-Marke im Einzel wurde schon diverse Male geknackt. Keine leichte Aufgabe, die auf das SKC-Team wartet. "Straubing geht sicher als leichter Favorit ins Rennen, aber wir wissen, dass wir die Qualität besitzen, auch dort zu bestehen. Wenn es uns gelingt, mit hohen Zahlen zurechtzukommen, dann können wir auch in Straubing etwas Zählbares mitnehmen", sagt Trainer Bela Csanyi.

2. Liga Nord/Mitte, Herren

TSV Breitengüßbach -
SKC Victoria Bamberg II

Ein Derby jagt das nächste in der 2. Liga Nord/Mitte. Am morgigen Samstag (13 Uhr) kommt es zum Duell des TSV Breitengüßbach mit der "Zweiten" der Victoria. Beim Tabellenführer und Aufstiegsaspiranten ist der SKC Victoria Bamberg II in der Außenseiterrolle. Daher ist es für Teamleiter Werner Fritzmann wichtig, dass alle Spieler ein ordentliches Spiel abliefern und sich damit Selbstvertrauen für die nächsten Wochen holen, wenn es um die Punkte für den Klassenerhalt geht.

2. Liga Nord/Mitte, Damen

Motor Gispersleben -
SKC Victoria Bamberg II
Am 14. Spieltag der 2. Liga Nord/Mitte tritt die Damen-"Zweite" bei Motor Gispersleben an. Die Thüringerinnen weisen 13:13 Punkte auf und stehen auf Platz 6 der Tabelle. Beide Teams gewannen am letzten Spieltag und gehen daher mit breiter Brust in die Begegnung. Favorit, auch wenn man auswärts antreten muss, dürfte der Tabellenführer aus Bamberg sein. Die letzten Duelle mit Motor Gispersleben konnte der SKC Victoria II stets für sich entscheiden, und daran soll sich auch an diesem Sonntag nichts ändern. Ziel ist es, in Gispersleben ab 13 Uhr einen weiteren Sieg auf die Habenseite zu holen, um damit den Vorsprung in der Tabelle zu verteidigen. maha