Forchheim — Im Deutschen Bundestag ist eine "Parlamentsgruppe Bahnlärm" gegründet worden. Die parteiübergreifende Initiative gegen
Lärmbelastung durch Bahnverkehr umfasst knapp 90 Mitglieder. Für die Region war der
Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz (SPD) anwesend. Ein Ziel der Gruppe sei, dass Güterwagen schneller mit sogenannten "Flüsterbremsen" ausgestattet würden, erklärt Schwarz in einer Pressemitteilung. red