Seinen 80. Geburtstag konnte kürzlich Heinz Kienzle aus Neuenmarkt feiern. Der Jubilar erlernte in Marktschorgast den Beruf des Elektroinstallateurs. Nach dem Bundesgrenzschutz in Weiden kam er 1958 zur früheren Bundesbahn nach Neuenmarkt-Wirsberg. 1970 stieg Heinz Kienzle zum Lokführer auf und als Lok-Betriebsinspektor ging er 1994 schließlich in Pension. Die Glückwünsche der Gemeinde Neuenmarkt überbrachte Bürgermeister Siegfried Decker. Für den Fußballclub Neuenmarkt gratulierte Ehrenamtsbeauftragter Otfried Reißaus und für den SPD-Ortsverein Neuenmarkt-Hegnabrunn Gudrun Knörer. Werner Reißaus