"Jung und weiblich" soll die CSU werden. Zumindest wenn es nach den Mitgliedern der gleichnamigen Arbeitsgruppe, bestehend aus Vertretern der Frauen- und Jungen Union im Landkreis, geht. Viele Monate lang tüftelte die Gruppe an einem passenden Konzept. Am Ende steht nun eine sechsteilige Veranstaltungsreihe unter dem Slogan "Da schau her!"
"Wir wollen den Leuten einfach zeigen, wie vielfältig unsere Arbeit ist und dass wir auch abseits der Politik viel zu bieten haben", so Mona Lisa Eigenfeld, Vorsitzende der Jungen Union Adelsdorf. Nach einem Vortrag über Frauen in Führungspositionen mit Bestsellerautorin Isabelle Kürschner und einem Besuch im Nürnberger Staatstheater, steht nun das dritte Event auf dem Programm: "Dinner 4 One". Davon angesprochen werden sollen vor allem junge Leute, die in der Küche vielleicht erst seit kurzem auf sich allein gestellt sind. Singles, Azubis und Studenten werden deshalb am kommenden Sonntag, 30. April, unter Chefkoch-Anleitung im Acantus Hotel Weisendorf-Oberlindach lernen, wie sich bereits mit einfachen Handgriffen ein leckeres Menü auf jeden Teller zaubern lässt.
Was genau in den Kochtopf kommt, steht ebenfalls bereits fest: feines Carpaccio vom Rind mit Rucola, Kirschtomaten, altem Parmesan und Pesto sowie Schweinefilet im Speckmantel mit Salbei-Cognacsoße, hausgemachten Schupfnudeln und Mandelbrokkoli. Als Nachtisch soll dunkles Schokoladenmousse mit Erdbeer-Minzsalat zubereitet werden.
Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär Stefan Müller (CSU) hat angekündigt, gemeinsam mit den Teilnehmern den Kochlöffel zu schwingen. Er war es auch, der die AG "jung und weiblich" ins Leben gerufen hat. "Wir haben auch in Zukunft noch jede Menge spannende Events im Programm, darunter Bierbrauen für Frauen, ein Fahrsicherheitstraining und ein großes Scheunenfest im Sommer", verspricht Maximilian Stopfer, Kreisgeschäftsführer der JU. Die Plätze für "Dinner 4 One" am Sonntag sind begrenzt. Wer noch dabei sein möchte, muss schnell sein. Nähere Infos zu dieser und weiteren Veranstaltungen sowie Anmeldung im Internet unter: www.da-schau-her.jetzt. red