Hallerndorf — Zum Jahresschluss bedankte sich die Kirchengemeinde der Seelsorgeeinheit "Unterer Aischgrund" mit einem Geschenk bei ihrem Pfarrer Matthias Steffel. Die Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Angela Peschke und Anita Volkmuth überreichten ein dekoratives Präsent für den Pfarrgarten mit der Lieblingsspruch des Geistlichen von Adolf Kolping: "Das Erste, das der Mensch im Leben vorfindet, das Letzte, wonach er die Hand aus-streckt, das Kostbarste, was er im Leben besitzt, ist die Familie". Besonders freute sich der Geistliche auch über ein überraschendes Geschenk. Die Geschäftsstellenleiterin der Volksbank Hallerndorf, Karin Kropfelder, hatte für die Kreuzbergkirche und die Kinderkrippe "St. Sebastian" zusammen eine Spende in Höhe von 1000 Euro übergeben. erl