Wer einmal bei einer Freizeit der Caritas teilgenommen hat, fährt oft ein zweites oder drittes Mal mit. Volley- und Völkerball, Radtouren, Schwimmen, Kegeln, Tanzen, Jonglieren und Balancieren - das Programm der Freizeiten ist vielseitig. In diesem Jahr bietet der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg folgende Kinder- und Jugenderholungen an:
Hörnum: Vom 29. Juli bis 13. August auf der Nordsee-Insel Sylt, für Kinder von zehn bis 13 Jahren; Grünheide: Vom 3. bis 17. August am Peetzsee in Brandenburg, für Kinder von acht bis zwölf Jahren; Zinnowitz: Vom 5. bis 19. August auf der Insel Usedom, für Kinder von elf bis 14 Jahren; Teuschnitz: Vom 16. bis 31. August im Frankenwald, für Kinder von sechs bis zehn Jahren.
Bei allen Angeboten locken Aktivferien mit viel Spiel, Sport und Bewegung. Die Betreuung übernehmen pädagogisch geschulte Mitarbeiter in kleinen Gruppen mit etwa sechs Kindern. Ein geregelter Tagesablauf, feste Essens- und Ruhezeiten sind selbstverständlich.
Die Ferienangebote eignen sich besonders für Kinder und Jugendliche mit häufigen Erkältungskrankheiten, Bronchitis, Allergien oder nervöser Erschöpfung. Sie stehen allen Kindern unabhängig von der Einkommenssituation der Eltern offen. Es bestehen Finanzierungsmöglichkeiten durch Krankenkassen, Sozial- und Jugendämter. Wenn nötig, kann die Caritas individuelle Zuschüsse gewähren. Bei der Kostenregelung hilft der zuständige Kreis-Caritasverband. Kontakt: Regina Hilbert, Kur- und Erholungsfürsorge, Telefonnummer 09261-605620, E-Mail: regina.hilbert@caritas-kronach.de. rg